Dieter Bellmann
(* 24. Juli 1940 in Dohna bei Pirna) ist ein deutscher Schauspieler und Regisseur.
Dieter Bellmann ist Absolvent der Leipziger Theaterhochschule, die er von 1958 bis 1961 besuchte. In den folgenden Jahren ging Bellmann bis 1967 nach Dresden, um dort am Theater Junge Generation ein Engagement anzunehmen. Danach ging Bellmann zurück nach Leipzig und wirkte dort jahrelang auf den Bühnen des Schauspielhauses, welches er 1997 verließ. Hier war er auch als Theaterregisseur tätig. Auch als Fernsehregisseur hat Bellmann einige Filmprojekte begleitet. Ebenfalls sehr engagiert zeigte sich Bellmann bei zahlreichen Kabarettproduktionen. Er hält auch heute dem Kabarett noch die Treue.
Seine sehr markante und sonore Stimme setzte Bellmann immer wieder für Dokumentarfilme, Synchronisationen oder Produktionen für Hörspiel- sowie Hörbuchproduktionen, beispielsweise auch CDs ein. Schon in seiner Studienzeit hatte Bellmann bereits als Sprecher gearbeitet. Für die Zentralbücherei in Leipzig sprach er für Blinde Bücher auf Tonband. Seine Stimme als Synchronsprecher lieh er u. a. James Mason, Alain Delon, Donald Sutherland.
In den 1960er Jahren begann Bellmanns Filmkarriere. Vor allem bekannt geworden ist er mit zahlreichen DEFA-Produktionen von Kinder- und Märchenfilmen, in denen er Regie führte. In den 1970er Jahren und in den 1980er Jahren hat Bellmann auch für den DFF bzw. das Fernsehen der DDR gearbeitet, beispielsweise in vielen Episoden des Polizeiruf 110.
Seit 1998 steht Bellmann als Professor Gernot Simoni in der Serie In aller Freundschaft vor der Kamera.
Bellmann ist mit der Schauspielerin Astrid Höschel-Bellmann verheiratet. Das Paar hat einen gemeinsamen Sohn mit Namen Martin.

Filmografie (Auswahl)
1965: Die Abenteuer des Werner Holt
1973: Polizeiruf 110: Alarm am See
1973: Polizeiruf 110: Freitag gegen Mitternacht
1978: Ich zwing dich zu leben
1980: Polizeiruf 110: In einer Sekunde
1981: Meschka's Enkel
1982: Polizeiruf 110: Petra
1984: Polizeiruf 110: Schwere Jahre
1991: Heute sterben immer nur die anderen
seit 1998: In aller Freundschaft (Fernsehserie)
2001: Die Braut meines Freundes
2001: Tatort: Verhängnisvolle Begierde
2006: Das unreine Mal
2007: Alarm für Cobra 11

Regiearbeiten
1980: Dornröschen (Fernsehfilm)
1982: Der Hase und der Igel (Fernsehfilm)
1987: Gavroche (Fernsehfilm)
1988: Die verzauberten Brüder (Fernsehfilm)

<<< zurück