Barbara Hütten

geboren in Plauen/Vogtland, entstammt einer Theaterfamilie.
Von 1956-1959 studierte sie Schauspiel an der Berliner Schauspielschule „Ernst Busch“. Engagements nach Leipzig und Dresden folgten. In den 70er Jahren gehört sie zum innovationsfreudigen Senftenberger Schauspielensemble, das neues, aufsehenerregendes Theater probierte. Nach einem Engagement in Frankfurt/Oder wechselte sie 1992 ans Staatstheater Cottbus, wo sie in Arbeiten u.a. mit Christoph Schroth, Alejandro Quintana und Karl-Heinz Liefers fast ein Jahrzehnt eine der prägenden Persönlichkeiten des Ensembles ist. Daneben literarische Programme und Lesungen, die nach ihrer künstlerischen Arbeit rücken. Barbara Hütten lebt mit ihrem Mann, dem Bühnenbildner Joachim Vogler in Leipzig-Gohlis.

mehr über Barbara Hütten

<<< zurück