Wer wir sind


Im August 2002 hielt ein Naturereignis Deutschland in Atem: die Jahrhundertflut. In Leipzig-Gohlis entstand spontan eine Initiative mit dem Ziel, betroffenen Menschen in Dresden-Gohlis zu helfen. Aus dieser Initiative heraus bildete sich unser Verein. Und hier liegt auch der Ursprung für unseren Namen. Unsere Unterstützung galt vor allem dem Wohnhof des Lebenshilfe e.V. in Dresden-Gohlis, dessen 36 geistig behinderte Bewohner in Folge der Flutkatastrophe ein dreiviertel Jahr in anderen Einrichtungen untergebracht werden mussten. Seit Mai 2003 wohnen alle Wohnhof-Bewohner wieder in ihrem angestammten Domizil - und die 2000-Euro- Spende von ProGohlis hat dazu einen kleinen Teil beigetragen.

Was wir jetzt wollen


ProGohlis bezweckt nach den Grundsätzen der Freiwilligkeit und Solidarität die Pflege und Förderung des Kulturlebens, insbesondere in den Bereichen der Literatur, des Schauspiels und der Musik sowie der Durchführung und Organisation von Bürgerfesten. Bemühungen um die Verbesserung kultureller und künstlerischer Angebote im Gohliser Stadtgebiet sind somit die besondere Herausforderung für unseren Verein ProGohlis. So erfährt der Stadtteil mit der Einrichtung der speziellen Veranstaltungsreihe "ZU GAST BEI KALLENBACH - ProGohlis PRÄSENTIERT" schon jetzt eine kulturelle Bereicherung. Der Einnahmenüberschuss aus unseren Aktivitäten wird einmal im Jahr einem gemeinnützigen Projekt/Verein gespendet oder für ein Großprojekt (z.B. Bürgerfest) gesammelt.

Sie wollen dabei sein?


Möglichkeiten dazu gibt es zahlreiche, z.B.:
- in Form einer Spende (gegen Spendenquittung)
- als Förderer des Vereins
- als Vereinsmitglied Hier können Sie die Beitrittserklärung >> downloaden